DER PODCAST

In der ersten Staffel mit 6 Episoden streifen die Moderator:innen über die Elbinseln und arbeiten mit Lautmalereien und Soundscaping daran, Wilhelmsburg und die Veddel „hörbar“ zu machen. Das Aufsuchen der Protagonist:innen bietet die Struktur der Episoden. Es werden mit Gastgeber:innen spannender Orte und Kultureinrichtungen gesprochen, Musik und Bands vorgestellt und mit dem Programmkomitee des Festivals 48h Wilhelmsburg jede Folge gemeinsam ausgestaltet.

Rolle: Projektleitung, Konzeption, Co-Moderation

Projektleitung und Konzept

Als Projektleitung des Musik- und Nachbarschaftfestivals 48h Wilhelmsburg 2020 kam das Organisationsteam, wie so viele andere Veranstalter:innen auch, in die Situation, durch Corona umdenken zu müssen. Wir haben u.a. diesen Podcast produziert. Als Projektleitung war es meine Aufgabe, eine Struktur zu geben, in der das Team kreativ und unkompliziert Ideen umsetzen kann. Neben der Mitkonzeption des Formats und Co-Moderation des Host Bene, habe ich die Kommunikation mit unseren Förder:innen übernommen, die Finanzen und Ressourcen für das Projekt gesteuert, Produktionspläne entworfen und Termine mit Gesprächspartner:innen gemacht. Nach Veröffentlichungen habe ich für die Hauptförderung des Fonds Soziokultur einen Sachbericht geschrieben und alles abgerechnet.

Links

Projektträger und Distribution: Musik von den Elbinseln
Im Rahmen von: 48h Wilhelmsburg
Konzept, Storytelling, Schnitt und Illustration: Studio Ranokel, Sarah Gorf-Roloff
Konzept, Moderation und Host: Bene Schöppl
Technik: elbdeich23